Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Unser Tierheim in Spanien: Triple A in Marbella

Linie

Seit 1992 existiert das Tierheim Triple A (Amigos de los Animales Abandonados) in Marbella in Spanien. Gegründet wurde Triple A von einer Gruppe engagierter Tierschützer/innen. Anlass war die verheerende Situation der vielen streunenden Hunde und Katzen in Spanien, um die sich niemand kümmerte. Wurde damals ein Hund oder eine Katze von den städtischen Tierfängern eingefangen, wurden sie in der Regel nach wenigen Tagen getötet. Heute bringen die Fänger täglich Tiere in unser Tierheim, für welche wir der Stadt Marbella aber die volle (auch finanzielle) Verantwortung abnehmen. Durch das Tierheim Triple A gibt es in Marbella KEINE Tötungsstation mehr.

Über 400 Hunde und 200 Katzen leben in unserem Tierheim in Spanien.

Triple A ist ein eingetragener Verein, der sich seither den Interessen verlassener und misshandelter Tiere und der Erhöhung des allgemeinen Bewusstseins für die Würde der Tiere widmet. Auf dem Gelände den Tierheims Triple A in Spanien leben heute über 600 Tiere, davon ca. 400 Hunde und mehr als 200 Katzen. Neu errichtet wurde auf dem spanischen Tierheim-Gelände ein durch Spenden finanziertes Katzenhaus samt Außenanlage, zudem ein großes Hundehaus mit diversen Räumen sowie mehrere Außengehege. Zusätzlich wurde ein OP-Saal eingerichtet, um täglich Verletzungen zu behandeln oder Kastrationen durchzuführen. Das Tierheim Triple A in Spanien ist Arbeitgeber für mehrere Angestellte und einen Tierarzt. Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Schutzgebühren und Spenden. Von lokalen oder staatlichen Behörden wird keine finanzielle Hilfe empfangen. So ist ein großer Teil der Arbeit des Tierheims im spanischen Marbella auch nur durch ein wunderbares (kunterbuntes) Team von Freiwilligen möglich.

Ziel des Tierheims Triple A ist die Verbesserung der Lage der Tiere an der Costa del Sol und die Vermittlung von Tieren in Not.

Ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit des Tierheims Triple A ist die Organisation von Kastrationen für Straßentiere. Dies ist die einzige erfolgreiche Methode, der unkontrollierten Vermehrung herrenloser Tiere zu begegnen. Zudem die kontinuierliche Aufklärung der einheimischen Bevölkerung (Erstellung und Verteilung von Informationsbroschüren, Infostände, Besuche in Schulen und Einladungen von Schülergruppen ins Tierheim etc.) und die Aufklärung und Einbeziehung der Touristen.

Über 60 Prozent der Tiere aus dem Tierheim Triple A werden heute innerhalb eines Jahres vermittelt. Ein Großteil dieser Tiere kommt dank der Hilfe engagierter Tierschützer nach Deutschland, Schweden, Finnland und in die Niederlande. Unser tiefer Dank gilt diesen Organisationen und natürlich all denen, die einem unserer Schützlinge ein liebevolles Zuhause geben.

Einen Teil der Hundevermittlung und Katzenvermittlung übernimmt Helfende Hände e.V. für das Tierheim Triple A in Marbella in Spanien. Hier finden Sie unsere Hunde aus Spanien und Katzen aus Spanien, die über Helfende Hände e.V. vermittelt werden. Erfahren Sie mehr über unsere Tiervermittlung.

Hier finden Sie Bilder von unserem Tierheim in Marbella/Spanien: Button Zur Fotogalerie des Tierheims Triple A in Spanien

Machen Sie sich selbst ein Bild von der Arbeit von Triple A in Spanien:

Logo Tierheim Triple A in Soanien

Spendenkonto

Linie

Triple A (Amigos de los Animales Abandonados), Marbella
IBAN: ES54 0075 3448 9106 0021 9119
BIC: Popuesmm


Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde