Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Happy Ends

Linie

Bilder, Berichte u.v.m. von glücklich vermittelten Katzen und Hunden

Möchten auch Sie Ihre Happy-End Geschichte hier veröffentlicht haben? Dann senden Sie uns Ihr Bild- und Textmaterial an eine unserer Kontakt-Adressen.

Seite(n):
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62



Die Knutschkugel Snoopy kuschelt jetzt in Magdeburg

Hallo Frau Demmler,
viele Grüße aus Magdeburg ....
Snoopy heißt jetzt Merlin und taut langsam richtig auf. Es ist ein Spaß anzusehen, wie er die Wohnung erkundet. Gegenüber unserer Nele benimmt er sich ordentlich kratzbürstig. Faucht und schreit wie ein alter Kampfkater, dazu baut er sich zu doppelter Größe auf. Das findet Nele höchst merkwürdig, schaut mich beleidigt an und verschwindet erst einmal. Merlin zieht sich gern ins Bad zurück, schläft sogar auf den Badläufern. Wenns ihn packt, dann wird losgepirscht, denn gekrault wird man auch so toll auf Papas Beinen, überhaupt ist das Leben super ;-)

Anbei die ersten Fotos von unserer Knutschkugel.

Ich wünsche Ihnen, Frau Demmler, weiter ganz viel Erfolg und viele, viele Vermittlungen!!!

Bis bald
Ihre Kerstin Löffelholz



Betty + Mini

An die geschwister demmler.

Mit liebem Gruss von euren ehemaligen beiden superlieben Katzen (betty + mini).
Der neue Name steht noch nicht ganz fest. Allen geht es bestens und wir freuen uns sehr - die richtige Wahl getroffen zu haben.
Ein dicker Kuss von Moni, Viviana und Udo.



Quentin ist jetzt ein neues Familienmitglied bei Jenny und Guy aus Taben-Rodt

Quentin war absolut nicht geplant, doch als ich ihn im Zergportal entdeckte, war es um mich geschehen.
Seine Geschichte steht stellvertretend für viele arme Katzenseelen aus den südlichen Ländern.
Quentin kommt aus einem Tierheim in Spanien. Er wurde als Katzenkind mit seinem Bruder auf der Straße
gefunden. In Spanien haben sowohl Katzen als auch auch Hunde einen sehr geringen Stellenwert und
werden oft brutal ermordet. Die Tierheime sind überfüllt. Organisationen und Tierschützer wie Helfende Hände e.V., haben es sich zum Ziel gemacht diese Tiere nicht aufzugeben und ihnen ein gutes Zuhause hier in Deutschland
zu suchen. Und so kam auch Quentin zu uns. Am 2. September wurde er eingeflogen und ich konnte unseren
roten Schatz am Flughafen abholen. Quentin ist ein sehr liebes soziales Katerchen. Er versteht sich einwandfrei mit den anderen Katzenmitbewohnern und ist einfach nir glücklich hier zu sein.
Und wir sind glücklich den kleinen Spanier hier zu haben :o)

Unser Dank gilt Daphne Demmler von der Organisation Helfende Hände e.V.,
die uns unseren roten Schatz vermittelt hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Katzenbilder aus Taben-Rodt auch unter www.wildcoons.de



Luzi wohnt jetzt seit Juli 2007 glücklich und zufrieden bei Diana Wurtz in Landau i.d. Pfalz

Hallo Frau Wagner Luzi, dein Bett gehört mir, das war ganz bald geklärt, sie fand ihr Katzenbett aber auch schnell kuschelig.
In ihrem Bett bleibt so manches mal ein Auge offen, man könnte ja was verpassen.
Luzi ist eine echte Südländerin, denn ein Platz an der Sonne ist dann doch der Allerbeste und zum Glück hat man den Vormittags in der Küche und Nachmittags im Wohnzimmer.
Wenn Luzi dann noch mit Freund Anton toben kann ist alles wunderbar, danach wird er noch von Luzi geputzt, soll ja alles seine Ordnung haben.
Wenn die Zwei im Garten sind und die Nachbarskatzen erscheinen, lässt Luzi ihren Kater nicht aus den Augen und verteidigt ihn, wenn ihm eine zu nahe kommt.
Alles in allem macht es viel Freude mit den beiden.

Liebe Grüsse!



Tami und Leo grüßen aus ihrem neuen Zuhause bei Katia aus Neu Anspach

Hallo Daphne,

lang, lang hat es gedauert, aber jetzt möchte ich Euch mal etwas über die zwei erzählen.

Sie haben sich wirklich super eingelebt und benehmen sich, als wären sie schon immer bei uns. Leo ist absolut frech und super verschmust. Abends kuschelt er bei uns auf der Couch und nachts legt er sich ins Bett und lässt seinen Motor die ganze Nacht brummen. Die ersten Ausflüge in unseren Garten hat er auch schon gemacht. Die Katzenklappe ist von ihm in vollem Gebrauch, als hätte es die für ihn schon immer gegeben. Leo ist auch super geduldig mit unseren Kindern. Die nehmen ihn hoch und schleppen ihn durch die Gegend was manchmal nicht wirklich bequem aussieht. Aber, ich muß nicht Angst haben das er mal kratzt oder beißt, nein im Gegenteil er sucht oftmals die Nähe der Kinder.

Die Tami hat sich natürlich auch sehr gut eingelebt. Sie ist aber etwas zurückhaltender. Nachts schläft sie auch bei uns, aber auf dem Kratzbaum.

Auf Entdeckung geht sie auch nach draußen, aber die Dame will die Tür aufgemacht bekommen. Mit der Katzenklappe hat sie überhaupt keinen Vertrag.
Wo sie der absolute Chef ist, ist am Fressnapf. Ich muß sie echt aussperren, wenn sie fertig mit dem Fressen ist, Leo hätte sonst null Chancen überhaupt irgendetwas abzubekommen. Wenn man die Tami nicht sieht, hört man sie, ihr Motor läuft fast immer, es sei denn sie schläft. Ist mal Ruhe im Haus, kommt sie auch gerne zu mir und lässt sich kraulen.

Liebe Grüße auch an Andrea,

Katja

 


Seite(n):
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62
Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde