Das Vermittlungsportal für Katzen und Hunde von der spanischen Costa del Sol
Teaser Facebook
Home Impressum Kontakt

Happy Ends

Linie

Bilder, Berichte u.v.m. von glücklich vermittelten Katzen und Hunden

Möchten auch Sie Ihre Happy-End Geschichte hier veröffentlicht haben? Dann senden Sie uns Ihr Bild- und Textmaterial an eine unserer Kontakt-Adressen.

Seite(n):
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62



Filou in seinem neuen Zuhause bei Heike

Hallo Frau Mack

die Abholung gestern ist problemlos verlaufen und Kalo - der nun Filou heißt - füllt sich in seinem neuen Zuhause sichtlich wohl.

Ruft man den Namen “Filou” bei Wikipedia auf, dann liest man folgende Beschreibungen:

Filou ist die Bezeichnung für:
-
einen (Trick-)Betrüger oder Schlaukopf
- einen Nichtsnutz, siehe auch unter Playboy
- eine bestimmte Marke von Silvester-Knallkörpern in der DDR

Mmmmh - ob das passt? Egal, mein neuester Mitbewohner heißt seit gestern Filou.

Gestern Abend habe ich ihn zusammen mit meiner Schwester und Biene vom Flughafen abgeholt. Und kaum zu Hause, komme ich zu nix mehr. Der kleine - na - wohl eher “der Riese” hat ein sehr einnehmendes Wesen.

Mir wurde gesagt: “Siamesen sind menschenbezogen” - naja, das ist eine harmlose Umschreibung von: “Siamesen sind egozentrische Kletten”. Ich hätte gern mal ein paar schöne Fotos von ihm gemacht - aber ich schaffe es nicht, mich weiter als 30cm von ihm zu entfernen… (Edit: inzwischen ist es mir doch gelungen :))

Der Plan war: Kater mit Korb ins Schlafzimmer, Tür zu und ihn in Ruhe lassen. Schließlich ist er hier fremd und muss sich alles erst einmal anschauen.

Die Praxis sah da anderes aus. Kater mit Korb ins Schlafzimmer - Korb auf und Kater kommt sofort auf mich zu gestürzt und schmeißt mich mit Schmuseattacken fast um! Er fing wie wild an mit mir zu schmusen, als hätten wir uns 10 Jahre nicht gesehen und endlich wieder gefunden. Scheu? Unsicherheit? Dieser Kater weiß gar nicht, was das ist!

30 Minuten später hat er die Chefposition im Haus übernommen. Er bestimmt, wer auf’s Bett darf und wer nicht. Für die Hunde erst einmal verwirrend. Das, was ich seit Wochen versuche durchzusetzen - dass die Hund nicht immer ins Bett kommen - schafft dieser kleine Kerl mit einem Blick. Er braucht die Hunde nur scharf anzusehen und sie bleiben wie angenagelt im Türrahmen stehen. Meine Sympathien hat er schon mal…

Am nächsten Morgen traut sich Biene schon dichter ran und auch Dahli wagt sich vorsichtig an ihm vorbei. Merle und Caro beobachten ihn kritisch aus Distanz - nur ich kriege keine. Ich kann keinen Schritt tun, ohne das mir der Kater vor den Füßen rumwuselt. Es hat eine Weile gedauert, bis ich diesen Beitrag hier schreiben durfte.

Filou wollte nicht verstehen, warum man eigentlich nicht auf der Tastatur liegen soll...

Liebe Grüße und herzlichen Dank für diesen tollen Kater!

Heike Langenkamp



Pedro und Speedy feiern 2-jähriges Jubiläum in Mülheim

Am 21.12.2006 kamen wir in unserem neuen Leben an und freuen uns darüber immer noch sehr!
Wir sind gesund und munter und werden oft wegen unserer
Schönheit angesprochen.

Ein frohes Fest und alle guten Wünsche für 2009

Pedro & Speedy Pukowitz

 



Tom und Jerry in ihrem neuen Zuhause bei Evi und Hans-Jürgen

Sehr geehrte Frau Stürmann

vor 6 1/2 Wochen, am 6.2.09, haben wir unsere Lieblinge in Empfang genommen.
Inzwischen haben sich beide bestens eingelebt und ihr kleines Paradies in Besitz genommen.
Beide, besonders Tommy, sind sehr verschmust. Man hat das Gefühl,
dass sie sich für alles bedanken möchten.
Sie spielen wunderschön miteinander und fordern uns auch mit Maunzen zum Spielen auf.
Vor dem Schlafengehen veranstalten sie wilde Verfolgungsjagden,
um Adrenalinüberschüsse abzubauen und sich auszutoben.
Ab und zu überfällt der eine den anderen aus dem Hinterhalt. Es gibt auch hin und wieder Raufereien so zum Spaß.
Meine kleine Silbermondprinzessin Jerry liebt es auch bei Bedarf ihren Bruder herbei zu piepseln.
Tommy kommt sofort aus jeder Ecke herbeigeeilt, denn er ist
ihr Beschützer. Beim Spielen lässt er ihr auch den Vorrang.

Beide kuscheln so liebevoll und schlafen auch Bauch an Bauch in inniger Umarmung. Sie schlafen auch mit im Bett,das auch tagsüber ein schöner Platz zum Spielen und Toben ist.

Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen viel Erfolg bei Ihrer wundeschönen Arbeit und dass noch unendlich viele Katzen durch Sie ihr Glück finden mögen - so wie Tommy und Jerry, die auch ganz lieb grüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jürgen Ewald und Evi Wieser



Lucy in ihrem neuen Zuhause im Saarland

Hallo Frau Seeberger,

wie versprochen haben wir hier einige Bilder von Lucy angehängt.
Ihr
gehts immer besser. Nur unser Hund hat Angst vor ihr :-))

Liebe Grüße

Familie Schmidt

 



Zuki in ihrem neuen Zuhause bei Tanja und Patric

Hallo Frau Wagner,

unsere kleine Katze Zuki eroberte sofort das Herz unseres Katers Zeraphine. Die beiden schlafen meist beieinander und putzen sich gegenseitig mit Begeisterung. Unsere schwarze Schildpatt Zoe ist immer etwas scheu und mag auch keine Fotos.

Bei schönem Wetter sitzen alle drei auf unserem katzensicheren Balkon und beobachten Vögel. Sonst schmust Zuki auch sehr gerne mit uns und ist noch wahnsinnig verspielt.

Alles in allem sind wir sehr froh, dass sie bei uns ist und unser "Trio Infernale" komplettiert.

Liebe Grüße

Tanja,
Patric,
Zoe, Zeraphine
und natürlich Zuki

 

 


Seite(n):
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62
Link zu den Tipps und Informationen zur KatzenhaltungLink zu den Hunden des Tierheims Triple ALink zur Bildergalerie Funny CatsLink zu WWF Tierschutzverein
Vermittlung
Katzenvermittlung
Hundevermittlung
Infos zur Tiervermittlung
Tierschutz
Tierheim Triple A
Mitglied werden!
Flugpatenschaften
Infos & Service
Infos zur Katzenhaltung
Übersicht Katzenkrankheiten
Mittelmeerkrankheiten Hunde